Brasilien

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brasilien liegt in Südamerika und ist eine portugiesische Kolonie. Sie wird von Prinz João regiert, die größte und Hauptstadt ist Rio de Janeiro genannt Rio.

Die Bevölkerung besteht zu einem großen Teil aus afrikanischen Sklaven, die auf den großen Plantagen der reichen und oder adligen Bevölkerung arbeiten. Angrenzende Staaten sind das Inkareich Pusantinsuyo und Mexico, zu dem eine gute Beziehung herrscht. Außer Wilddrachen in den Amazonasgebieten im Dschungel, die eher den Inka zugeneigt sind, wenn überhaupt, gibt es keine eigenständige Drachenpopulation in Brasilien. Zwar gibt es ein Luftkorps, aber dessen Drachen sind seit maximal einer Generation angeschirrt und haben noch lange nicht Kampfgewicht erreicht, also etwa die Größe von Graulingen und noch schlammfarben im Aussehen. Vermutlich kommen selbst diese Ressourcen weitestgehend aus Mexico.

Eine Drachenkultur konnte sich noch nicht entwickeln, aber wenn, dann entspräche sie der Kultur im Mutterland Portugal, da dieses aber auch keine eigenen Drachen hat, wird eher die in Europa vorherrschende Art der Drachenhaltung praktiziert werden, ausgenommen die französische. Also so, wie Drachen vor Liens Eintreffen gehalten wurden.

Brasilien sieht sich einerseits vom übermächtigen Inkareich bedroht, besonders an den unbefestigten Grenzen, und andererseits durch den Überfall der Tswana, die ihre Stammesmitglieder aus der Sklaverei befreien wollen. England ist ein Verbündeter, da es auch mit Portugal verbündet ist. Es gibt einige Forts an der Küste und Artillerie ebendort und eine kleine Armee, die aber aus dem Mutterland gespeist wird. Von dort kommen auch die Adligen. Die Städte sind noch wenige und architektonisch nicht besonders ausgereift, was auf eine noch junge Kolonie schließen lässt. Trotzdem sind alle wichtigen Berufe und Einrichtungen, wie Ärzte, vorhanden. Ab Brasilien ist man wieder auf "zivilisiertem" Gebiet als Europäer. Es wird der Küstenstreifen bis Mexico kontrolliert, der eine sichere Durchreise ermöglicht.

Drachengold spielt teilweise in Brasilien.

Siehe auch