Céleste

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Céleste ist eine andere Version von Temeraire.

Biografie

Sein Ei wurde von Tang Shen gerettet, nachdem die Amitié in einem Sturm gesunken war. Er ist alleine geschlüpft, aß Schildkrötenfleisch und flog dann ziellos zwischen den kleinen Karibikinseln hin- und her, bis er auf Galant und dessen Wilddrachengruppe traf. Galant kann Französisch und brachte Céleste die lokale Wilddrachensprache bei und warnte ihn vor den Menschen. Céleste ist allerdings von den Menschen fasziniert und versucht immer wieder mit ihnen Kontakt aufzunehmen, leider denken alle, dass er sie angreifen will. Er will nicht sein Leben mit Herumliegen verbringen, wie die restlichen Wilddrachen und fängt an, die Schiffe, die ihn angreifen, als Trophäen mitzunehmen und ihre Ladung zu horten. Eines Tages trifft Céleste auf ein englisches Kriegsschiff, die Reliant, dessen Kapitän ihn mit seinem Verstand sehr beeindruckt und den er in den folgenden Wochen immer wieder besucht. Die Besatzung soll Céleste eigtentlich töten, weil er genau genommen Piraterie betreibt, aber Laurence versucht stattdessen, dem Drachen Gerechtigkeit beizubringen, was Céleste auch sehr schnell annimmt. Schließlich werden beide gute Freunde und Laurence bietet Céleste an, mit ihm ins englische Luftkorps einzutreten und ein Kampfdrache zu werden.

Sonstiges

Alles Andere, betreffend beispielsweise den Charakter oder das Aussehen von Céleste, bitte dem Artikel über Temeraire entnehmen.