Darby

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darby, genannt Janus, ist ehemaliger Seemann.

Biografie

Er schaufelt im Hyde Park Dung und hilft danach, Granby zu befreien. Sein einer Arm ist blau tätowiert und er schielt heftig. Er ist es gewohnt, Befehle entgegenzunehmen und hat gegenüber Jüngeren durchaus Autorität. Seinen Spitznamen verdankt er einem Arzt auf der Sophia, der sein Schielen mit dem römischen Gott Janus in Verbindung gebracht hatte. Darby hat eine Lebensgefährtin in der Stadt, für die er aufgehört hat als Seemann zu arbeiten, weil ihre Mutter starb und sie krank wurde und Darby dann noch drei oder vier weitere Familienmitglieder zu versorgen hatte, ob das eigene Kinder waren, ist nicht bekannt.

Laurence meint, dass Darby mehrere Frauen hatte und den Seemannsberuf an den Nagel gehängt hat, weil es keine Frauen auf den Schiffen gab. Darby kommt mit zum Lagerplatz der Guerilla-Truppe und den Drachen, vor denen er im Übrigen keine Angst zu haben scheint.