Demane

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Sektion benötigt Erweiterung.

Biografie

Demane Tsuluka Dlamini vom Volk der Xhosa ist der ältere Bruder von Sipho und gehört wie er zu Temeraires Mannschaft. Er wird später der Kapitän von Kulingile. Geboren ist er wahrscheinlich 1793/94. Nach anderen Stellen 1795. Er ist sehr wissbegierig und nimmt gerne mit den anderen Kadetten, z.B. Emily Roland, am Unterricht teil und erlernt schnell die englische Sprache. Er behält seine alte Angewohnheit bei, sofort nach der Landung Temeraires auf einem Rastplatz stillschweigend zu verschwinden und auf die Jagd zu gehen. Er hat eine Abhandlung über die Drachen und Drachenkultur seiner Heimat veröffentlicht. Er hat ein sehr aufbrausendes Naturell und zögert nicht, sich oder andere zu verteidigen, versteht aber die Dienstauffassung des Luftkorps noch nicht ganz. Er ist klein aber drahtig für sein Alter und legt sich auch mit schwereren und größeren Leuten an. Er ist Emily Roland sehr zugeneigt, aber sie hat ihn aus pragmatischen Gründen abgewiesen.

Drachenglanz

Diese Sektion benötigt Erweiterung.

Auf der Suche nach den heilenden Pilzen treffen Temeraire und seine Mannschaft auf Demane und Sipho. Niemand spricht ihre Sprache, aber Hannah Erasmus kann ihnen durch Zeichensprache klarmachen, dass sie eine Belohnung bekommen, wenn sie bei der Suche mithelfen. Am nächsten Tag kehren sie mit einem kleinen Hund zurück, der wahrscheinlich bei der Suche nach den Pilzen helfen soll. Sie sind jedoch wenig erfolgreich. Laurence nimmt Demane zusammen mit seinem jüngeren Bruder Sipho aus Afrika nach England mit, nachdem Demane durch ein Bajonett schwer verwundet wurde.

Drachenwacht

Nach der Verurteilung Laurences werden die Brüder getrennt. Demane wird als Lenker auf einen Wilddrachen abkommandiert, da er einer der wenigen Menschen ist, die die Sprache der Wilddrachen beherrschen. Demane kehrt wie sein Bruder Sipho nach dem Wiedereintritt Temeraires in das Luftkorps in dessen Mannschaft zurück. Im Gegensatz zu seinem Bruder Sipho spricht er Englisch mit einem starken Akzent.


Drachenflamme

Er folgt William Laurence nach Australien, wo er den flugunfähigen Drachen Kulingile anschirrt, welcher aus einem der drei Eier geschlüpft ist, die sie aus England mitgebracht haben, und nach Meinung der anderen Flieger getötet werden sollte. Dies lässt Laurence jedoch nicht zu. Die anderen Flieger werden neidisch auf Demane, nachdem sich herausstellt, dass Kulingile so groß wie ein Königskupfer werden wird und als er letztendlich doch noch verspätet mehr oder weniger fliegen lernt.

Drachengold

Demane wird sein Rang als Kapitän zuerkannt, seine Stellung ist aber nach wie vor schwierig. Er will nicht von Kulingile bemuttert werden, der ihn nach einem Angriff auf einer Insel im Pazifik sehr aufbrausend verteidigt hat.

Drachenfeind

Demane soll mit der Formation nach Spanien, um sich dort im Kampf gegen Napoleon zu bewähren und Anerkennung zu sammeln.

Siehe auch