Hunhun

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Hunhun sind Männer von den Stämmen der Tartaren, die sich in Banden zusammengeschlossen haben und sich als Straßenräuber betätigen. Die Hunhun-Gruppen sind groß, hundert Mann oder mehr, verfügen aber nicht über Schusswaffen. Einzelne haben die Kunst des Shaolin Quan erlernt, obwohl dies gegen das Gesetz verstößt. Eine solche Hunhun-Bande, wahrscheinlich angestiftet von Prinz Yongxing überfällt Laurence und seine Gefährten, während Temeraire seine Mutter Lung Tien Qian und seine Freundin Mei besucht. Die Engländer verbarrikadieren sich in einem Stein-Pavillon. Nach mehrstündigem Kampf, bei dem Willoughby getötet wird, sind die Angreifer schließlich besiegt.

Siehe auch