John Wampanoag

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Wampanoag ist ein amerikanischer Drache.

Biografie

John ist leichtgewichtig und etwas größer als Dulcia. Seine Schuppen sind braun mit leichten cremefarbenen Spritzern. Er hat einen langen schmalen Schwanz, eine breite Stirn und einen stämmigen Körperbau.

John kommt aus Salem in Massachusetts und ist Händler. Zuerst übernahm er landesweite Kurierflüge, um seine Tauglichkeit unter Beweis zu stellen, dann bekam er einen Indienfahrer vom alten Devereux zur Verfügung gestellt. Weil beide Vorteile davon hatten, bekamen er, Pickman und Devereux drittältester Sohn von Johns Sippe einen Kredit, der ihnen die Ausstattung ihres ersten Schiffes ermöglichte. Er ist Teilhaber der Unternehmergruppe Devereux, Pickman & Wampanoag, wobei nicht klar wird, ob es sich bei den anderen beiden Gesellschaftern auch um Drachen oder um Menschen handelt. Johns Gesellschaft handelt unter anderem mit Tee und Stoffen und ist Reeder der Lacewing, die derzeit mit Wampanoag unter holländischer Flagge in Nagasaki vor Anker liegt. John spricht selber ein bisschen Holländisch und natürlich Englisch. Er trägt ein Maschennetz aus Gold am Körper und eine braune Stoffweste mit vielen Taschen darüber.

Als Temeraire und seine Formation auf der Potentate dort im Hafen liegen, wird John von ihnen eingeladen, etwas über seinen Beruf zu erzählen bei Tee und Fleischkeule. Im Gegenzug überlässt er ihnen einen schönen Ballen Stoff. Bevor die Potentate wieder ablegt, erzählt Wampanoag davon, dass er bei den Japanern mehr Kredit bekommen hat und diesen auch gleich beim Kauf von Seide umsetzen wird. In Amerika ist John Wampanoag sehr für seinen Geschäftssinn bekannt und ist dort auch hoch geachtet. In Japan will er erreichen, dass seine Yankee-Schiffe bald auch unter eigener Flagge einlaufen dürfen.