Matthew Berkley

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Matthew Berkley ist der Kapitän von Maximus.

Biografie

Berkley ist mittelgroß, von gutbeleibter Statur und etwa 10 Jahre älter als Laurence, also etwa 1757 geboren. Er hat eine trompetende Stimme, sodass er kaum ein Sprechrohr braucht, wenn er Maximus Befehle erteilt. Er hat eine raue Schale und einen weichen Kern. Auch wenn er es nicht so offen zeigt, liebt er Maximus doch innigst.

Drachenbrut

Diese Sektion benötigt Erweiterung.

Berkley ist schon relativ alt für einen Kapitän eines Jungdrachen. Dies liegt daran, dass Maximus sehr lange braucht, bis er schlüpft. Während dieser Wartezeit ist Berkley als Ausbilder in Loch Laggan tätig.

Drachenglanz

Nachdem feststeht, dass es höchstwahrscheinlich ein Heilmittel gegen die Drachenpest gibt, statten Laurence und Temeraire ihm und Maximus einen Besuch ab, wobei Berkley in der Hoffnung auf Rettung seines Drachen zu weinen anfängt. Er selber hat ebenso wie Maximus aus Frustration massiv abgenommen, weswegen Maximus, nachdem dieser das Heilmittel bekommen hat und es ihm besser geht, ihn in der Nacht nicht wecken will und einfach zwei Rinder aus einer nahe liegenden Stallung stiehlt.

Drachenwacht

Nach dem Hochverrat von William Laurence übernimmt Berkley Sipho in seine Mannschaft als Läufer. Dies muss er erst bei der Admiralität durchsetzen, da Sipho ebenfalls zur Luftbesatzung kommen soll. Er lädt William Laurence, ein, ihn und Maximus zu besuchen, was dieser auch tut, bevor er sich auf den Weg zu Temeraire macht.

Drachenfeind

Er wird mit seinem Drachen und der Formation nach Brasilien, Japan, China und Spanien geschickt.

Siehe auch