Sir Edward Howe

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Er hat mehrere wissenschaftliche Abhandlungen über Drachen und Drachenhaltung geschrieben und orientalische Drachengeschichten aufgezeichnet, übersetzt und mit Anmerkungen versehen. Diese schickt er später Laurence und Temeraire.

Biografie

Bei einem Landgang hört Laurence in Funchal auf Madeira von dem Drachenspezialisten und konsultiert ihn, da er das noch ungeschlüpfte Ei Temeraires keiner ihm bekannten Art zuordnen kann. Howe vermutet in dem Ei einen Kaiserdrachen in der Annahme, dass die Chinesen einen so wertvollen Drachen wie einen Himmelsdrachen niemals hergeben und nach Europa schicken würden. Nachdem Temeraire bei der Schlacht um Dover zum ersten Mal den Göttlichen Wind angewendet hat, korrigiert Howe diese Fehlbestimmung.

Die historische Person Sir Edward Howe nahm ebenso wie Duncan an der Schlacht zum Glorreichen ersten Juni 1794 (Glorious First of June) teil. Auf französischer Seite war die Téméraire als Schlachtschiff im Einsatz.