St. Petersburg

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

St. Petersburg ist die Regierungsstadt von Russland. Der Zar residiert dort normalerweise und die Regierung tagt. Es gibt einen Hafen und eine Universität. Die Stadt wurde als eine der ersten von Napoleon eingenommen und alles Wichtige wurde evakuiert. Händler, die über den Seeweg kamen, sind in Russland eingeschlossen, weil sie nicht mehr an ihre Schiffe kommen. Dort liegen größere Teile der französischen Armee und es wurde auch ein vorläufiger Statthalter eingesetzt. Die Stadt wurde kampflos aufgegeben und das Militär spricht nicht gerne darüber oder macht die Befehlshaber für die demoralisierende Aufgabe verantwortlich.