Versorgungsdrachen

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Versorgungsdrachen sind Teil der chinesischen Armee. Es sind meistens Shen-Lung. Es gibt je einen Versorgungsdrachen pro Niru. Die Versorgungsdrachen werden besser bezahlt, als die Kampfdrachen und kämpfen selber nicht mit. Sie sind aber ausgebildet, die Kochgruben und Vorräte zu verteidigen, was dann das Kämpfen doch miteinschließt. Sie tragen Tragegeschirre, in denen sie viele Männer transportieren, in ihren Bauchnetzen befinden sich Vorräte. Sie versorgen während des Fluges die anderen Drachen und übernehmen auch den Gepäcktransport. Versorgungsdrachen heben für die Armee Kochgruben aus, die dann mit heißen Steinen erhitzt werden und in denen Brei und Eintopf zubereitet wird. Der Großteil der Versorgung besteht aus Getreide, das erst gekocht für Drachen verdaulich wird. Es werden große Schüsseln und Kellen zum Verteilen der Nahrung verwendet. Die Versorgungsdrachen sind auch für das Ausheben von Brunnen zuständig, vielleicht auch für die Notdurftgruben. Die Versorgungsdrachen haben ihren eigenen Anführer, der ist mindestens in Logistik ausgebildet und muss Versorgungslagen einschätzen und organisieren. Es können Versorgungsdrachen angeworben werden, was heißt, dass sie ihren Dienst nicht nur in der Armee tun, sondern vielleicht auch in der städtischen Versorgung der anderen Drachen.

Siehe auch