Hunhun

Aus dem deutschen Temeraire Wiki
Version vom 14. August 2012, 23:37 Uhr von Jside (Diskussion | Beiträge) (→‎Siehe auch)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Hunhun sind Männer von den Stämmen der Tartaren, die sich in Banden zusammengeschlossen haben und sich als Straßenräuber betätigen. Die Hunhun-Gruppen sind groß, hundert Mann oder mehr, verfügen aber nicht über Schusswaffen. Einzelne haben die Kunst des Shaolin Quan erlernt, obwohl dies gegen das Gesetz verstößt. Eine solche Hunhun-Bande, wahrscheinlich angestiftet von Prinz Yongxing überfällt Laurence und seine Gefährten, während Temeraire seine Mutter Lung Tien Qian und seine Freundin Mei besucht. Die Engländer verbarrikadieren sich in einem Stein-Pavillon. Nach mehrstündigem Kampf, bei dem Willoughby getötet wird, sind die Angreifer schließlich besiegt.

Siehe auch